15.00000000000000000000

White Aesthetics under your control

 

Gebühr: € 712,50 zzgl. USt.
(Dieser Preis beinhaltet einen Rabatt von 25% auf die reguläre Kursgebühr von      € 950,00  zzgl. USt. und ist nur gültig bei Buchung über die APW)

 

 

 

2-Tages-Intensiv-Workshop (Theorie & Hands-on)


So perfektionieren Sie Ihre ästhetischen Ergebnisse. Wir vermitteln Ihnen in diesem Kurs unsere Langzeiterfahrungen mit Bleaching, Composite und Vollkeramik. In über 20 Jahren haben wir bei der Materialauswahl und Methodik ein sicheres Konzept für alle Eventualitäten entwickelt.
Kompetent und praxisnah stellen wir Ihnen jene Methoden vor, die Sie morgen schon selbst anwenden können. Wichtige Tipps und Ideen werden anhand vieler Patientenfälle kurzweilig demonstriert.


Inhalt:

 

  • Hauchdünne Veneers: Biomechanik, Präparation und Eingliederung
  • Die Einheit: Ästhetik und Funktion 
  • Besonderheiten beim Fotografieren
  • Tipps und Tricks bei Kompositrestaurationen
  • Problemlösung und Neuigkeiten beim Bleaching
  • Mock-up
  • Ästhetische Analyse und Smile Design
  • Vorhersehbarer Erfolg durch ein Behandlungskonzept, Synoptische Behandlungsplanung
  • Minimalinvasive Techniken
  • Wie kontrolliere ich den Behandlungsver¬lauf? – Planungsfehler und Misserfolge
  • Provisorische Versorgung und Langzeitbehandlungsrestauration
  • Eckzahnchips und Table-Tops
  • Tipps bei verfärbten Stümpfen
  • Ästhetische Todsünden

 

Kursinformationen

Hauptreferent/-in

Dr. Marcus Striegel
Weitere Kursreferenten
Dr. Thomas A. Schwenk

Informationen

Kurs-Nr.: ZF2017CÄ02
Kursart: EINZELKURS
Fachgebiet: Ästhetik

Termine

  • Thu Sep 21 23:00:00 GMT+01:00 2017 | Tue Jan 01 14:00:00 GMT+01:00 1754 - Tue Jan 01 19:00:00 GMT+01:00 1754 Uhr
    Nürnberg
  • Fri Sep 22 23:00:00 GMT+01:00 2017 | Tue Jan 01 09:00:00 GMT+01:00 1754 - Tue Jan 01 16:30:00 GMT+01:00 1754 Uhr
    Nürnberg

Gebühren

Kursgebühr: 1035.00000000000000000000 EUR
Für DGZMK-Mitglieder: 1035.00000000000000000000 EUR
Für APW-Mitglieder: 1035.00000000000000000000 EUR

Ansprechpartner/-in

Edith Terhoeve
0211/669673-44