Herzlich Willkommen in der Suite des Bergischen Zahnärztevereins e.V. Herzlich Willkommen in der Suite des Bergischen Zahnärztevereins e.V.

Die xy-Fachgesellschaft wurde im Jahr 1990 gegründet und widmet sich seither der wissenschaftlichen Erforschung und Dokumentation seltener Krankheitsbilder in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

Die Gesellschaft zählt inzwischen über 500 Mitglieder. Ziel ihrer Arbeit ist es, seltene Krankheitsbilder systematisch in Bezug zu regionalen Gegebenheiten sowie die individuelle Patientensituation zu setzen. Seltene Erkrankungen sind auf nahezu allen Fachgebieten der ZMK zu finden. Vergleichende wissenschaftliche Forschung und ein ständiger Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern sollen helfen, Therapieansätze für solche Krankheitsbilder zu finden. Neben möglichst intensiver Betreuung der Patienten strebt die xy-Fachgesellschaft auch eine bessere Wahrnehmung der Öffentlichkeit und speziell der Politik für solche Erkrankungen an. Auf den zweimal jährlich stattfindenden Arbeitstagungen, denen jeweils ein fachbezogenes Symposium vorausgeht, tauschen die Mitglieder aktuelle Erfahrungen aus. Das betrifft sowohl die Diagnostik als auch die möglichen Therapieformen. Praktiker und Hochschul-Wissenschaftler arbeiten hier eng zusammen.

Ziel der xy-Fachgesellschaft ist es, die seltenen Erkrankungen aus ihrem Nischendasein herauszulösen und damit vom Tabu des Unbekannten zu befreien.