Implantologie

Ein Zahnimplantat,   (Lat. in „im, hinein" und planta „Steckling, Setzling") ist ein in den Knochen eingesetztes alloplastisches Konfektionsteil. Das Teilgebiet der Zahnheilkunde, das sich mit der Insertion (Einsetzen) von Zahnimplantaten in den Kieferknochen befasst, wird als Implantologie bezeichnet. Durch ihre Verwendbarkeit als Träger von Zahnersatz übernehmen... >> Mehr lesen >>

owidi Fachgesellschaftssuite

Wissenschaftliche Mitteilungen der DGZMK

Universitätskliniken

Frankfurt  

Goethe Universität    

Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie und Implantologie    

Theodor-Stern-Kai 7    

60596 Frankfurt am Main

Homepage